Wie können wir dir beim Körperfett verlieren helfen?

Die Basics für den Körperfett-Verlust

Wenn du Körperfett verlieren willst gibt es im Grunde nur zwei Sachen die du beachten musst:

1. Die richtige Ernährung

Man hat zwar das Gefühl, dass man durch eine Vielzahl an Informationen zur richtigen Ernährung erschlagen wird, aber im Grunde gibt es nur zwei Sachen, die über den Abnehm-Erfolg entscheiden:

1. Iss weniger Kalorien

2. Iss genug Eiweiß

Das war es schon. Doch die meisten wissen dennoch nicht, wie sie das Ganze angehen sollen. Deshalb unterstützen wir von my ems coach dich beim Abnehmen. Dabei bekommst du keinen straffen Plan von uns, sondern wir orientieren uns an dir. Durch ein von dir geführtes Ernährungstagebuch optimieren wir Schritt für Schritt deine Ernährungsgewohnheiten und bringen dich an dein Ziel!

2. Das richtige Training

Ohne Sport abnehme funktioniert - aber nicht in die Richtung wie wir das gerne hätten. Denn was ist das Ziel wenn wir Abnehmen wollen? Körperfett verlieren, ganz klar. Doch wenn wir nur die Ernährung umstellen und keinen Sport machen, verliert unser Körper zu aller erst eins - und zwar Muskeln. Um das zu verhindern ist vor allem Krafttraining besonders geeignet. Dabei sollte das Training folgendes erfüllen: 

 

1. Es muss intensiv sein

2. Es muss regelmäßig sein

3. Du musst die Intensität steigern

Wir von my ems coach können dir dabei helfen:

 

1. Dadurch dass alle vier Sekunden alle großen Muskelgruppen angespannt werden, bekommst du automatisch ein intensives Training für den ganzen Körper. Durch die Übungsauswahl wird dann ein besonderer Fokus auf die für dich wichtigen Muskelgruppen gesetzt.

 

2. Durch das sehr effiziente Training kannst du deine Trainingszeit drastisch reduzieren: auf 1-2 Trainings pro Woche mit je 20 Minuten. Durch diese Zeitersparnis ist regelmäßiges Training kein Problem mehr.

 

3. Bei jeder Trainingseinheit werden deine Trainingswerte automatisch gespeichert. Wir Trainier schauen dann, dass du bei der nächsten Einheit ein Stückchen weiter kommst.

Teste das Training einfach selbst: